Dienstag, 10. Februar 2009

Web 2.0 in der Dose


Ein wichtiger Aspekt aller Anwendungen im Web 2.0 ist neben inhaltlichen und konzeptionellen Punkten: das Design. Am besten - um es mit zwei Worten zu sagen - clean & simple. Nach und nach schlägt das auch auf das Design von Konsumprodukten durch. Ein Beispiel: die seite Ende letzten Jahres (zumindest in Amerika) neu gestalteten Dosen des Pepsi-Konzerns.

Interessante Anmerkungen zu dem Design und weiterführendes gibt es hier. Was ist Pepsi?

1 Kommentar:

Fiona hat gesagt…

Web 2.0 in der Dose trifft es meiner Meinung nach schon ganz gut. So habe ich das noch nie gesehen, ist aber wohl etwas dran. Persönlich gefällt mir das Design sehr gut, allerdings ist der Bruch natürlich schon sehr hart. Bin mal gspannt, wie das ganze bei den Kunden ankommt, wenn es erstmal weltweit umgesetzt wurde.