Donnerstag, 21. Juli 2011

11 Freunde: Star Wars zum Bundesligastart

Heute morgen war es wieder soweit: Der Briefkasten gibt bei der Öffnung nach einem knarzigen Klemmgeräusch den Blick frei auf das lang ersehnte Sonderheft zum Bundesligastart Anfang August. Lang meint in diesem Fall etwa ein Jahr. Nachdem ich bereits von der Covergestaltung der zurückliegenden regulären Ausgaben des 11 Freunde Magazins zunehmend begeistert war, setzt das aktuelle Cover dies fort. Das Magazin kommt im cineastischen Gewand der "alten" Star-Wars-Trilogie.

Darauf zu sehen: Felix Magath gibt den dunklen Lord Vader, schaut kampfeslustig, entschlossen und bedrohlich auf die Konkurrenten der Liga herab. Jürgen Klopp steht als dessen Sohn (!) Luke Skywalker im Zentrum des Titels und wird wohl weiterhin versuchen, den guten Fußball zu an sich, die Macht, zu erhalten. Mario Gomez achtet als Prinzessin Leia stets auf den richtigen Sitz der Frisur, Rául hält Klopp als Han Solo den Rücken frei, ebenso wie Michael Oenning alias Chewbacca. Arjen Robben als C-3PO und ein zuckersüßer Marco Marin als R2-D2 mit Küchensieb als Roboter-Helm, wollen ebenfalls zum Gelingen einer erfolgreichen Mission, äh Saison, beitragen, wie die Sternenjäger-Piloten Jupp Heynckes und Mirko Slomka.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Jupp Heynkes ist Obi Wan Kenobi.

http://www.mtv.com/news/photos/s/star_wars_060504/SW4_1.jpg