Montag, 1. September 2014

Charting Culture

Als großer Fan von gut gemachten Informationsvisualisierungen, stelle ich hier im Blog immer mal wieder Beispiele vor. Die Animation "Charting culture" kommt aus dem Youtube-Kanal von nature. Die gesamte Geschichte dazu kann hier gelesen werden.



Die Animation soll Hunderte Jahre Kultur in fünf Minuten darstellen. Historiker und Datenexperten wollten die kulturelle Mobilität auf einer Karte zeigen. Dafür nahmen Sie sich die Geburtsorte und -Daten und den Sterbeort und das entsprechende Datum. Sie folgten Personen wie König David, Leonardo da Vinci oder aber John Washington, dem Urgroßvater vom ersten US-amerikanischen Präsidenten, George Washington.

Die Darstellung geht davon aus, dass diese "notable Persons" stellvertretend für kulturelle Hotspots sind und zeigt zudem die Entstehung und den Einfluss, beispielsweise des Römischen Reichs. Die biografischen Daten der erfassten Persönlichkeiten stammen von "Freebase", einer offenen Datenbank von Google. Die Visualisierung stammt von Maximilian Schich (University of Texas at Dallas) und Mauro Martino (IBM).

Keine Kommentare: